Archiv für Juli 2009

Die Bohne regelt Winterfell!

Das Casting für die Fernsehadaption von George R.R. Martins „Song of Ice & Fire“ ist im Gange, und schon ist eine Hauptrolle so traumhaft besetzt, dass ich ganz weiche Knie kriege!

Stimmen hören

Auf dem Schlotzen&Kloben-Blog kann man nun Mitschnitte von unserer Lesung am vergangenen Samstag hören. Nicht nur könnt ihr dort meine berüchtigte SCH-Schwäche am Beispiel des Worts „Strahlenkanone“ erleben, sondern auch Jaspers verdammender Kritik an der Open-Source-Bewegung und Simons stachelig-eigenwilliper Prosa lauschen!

Es ist ein allseitiges Schlotzen & Kloben

Unsere erste öffentliche Lesung in der Besetzung Nicolaisen/Schmidt/Weinert hat sich im Buchladen entladen, ist über die Bühne gedüst und von den Brettern abgehoben, die die Welt bedeuten, die uns noch lange nicht genug ist. Gestatten: Kloben, Schlotzen und Kloben, geschüttelt, gerührt und mit dem Zerstäuber aufgetragen.

Dokumentiert auf schlotzenundkloben, wo bald auch Mitschnitte zu hören sind.

„Stuck with a valuable friend“ in asphaltspuren 11

Die 11. Ausgabe des Literaturmagazins Asphaltspuren ist erschienen, und darin meine (überarbeitete) Postrock-Cyberpunk-Story „Stuck With a Valuable Friend“, der im SF-Forum zu meinem großen Stolz „ein Hauch von Joss Whedon“ bescheinigt wurde.

nerdige De-evolution im Eis

wiegeilwiegeilwiegeilwiegeil

Am 10. Juli wird’s unbehaglich

Ebenfalls im Rahmen der linken Buchtage: Phase 2 Diskussionsveranstaltung „Unbehagen von Gewicht“ am Freitag, dem 10. Juli um 20 Uhr im Clash, Mehringhof, Gneisenaustr. 2a.

Und nicht vergessen: Schlotzen und Kloben hat am Abend des 11. Juli Premiere!

Teeniehorror

Muss man eigentlich nur zu festhalten: Joss Whedon did it before, and probably better.
Aber Brüno schau ich mir an!

Am 11. Juli live Schlotzen & Kloben

Im Rahmen der linken Buchtage hat das Autorenkombinat Schlotzen & Kloben, bestehend aus den Wenigkeiten Nicolaisen, Pierstorff, Schmidt und Weinert, seinen ersten öffentlichen Auftritt. Und jetzt habt ihr so viele Links zu klicken, dass euch der Zeigefinger abfällt. Doch auch neunfingrig empfängt das Kombinat euch am 11. Juli um 18 Uhr im Buchladen Schwarze Risse im Mehringhof freudig!